BEIM ASIATEN GEWESEN

…und a bisserl was eingekauft!

Mit dabei: ein kleiner Bambus-Dämpfer, Klebereis, scharfes Thai-Chili-Pulver, getrocknetes Mangopulver, Sojasauce, Kochbananen und Glückskekse.

Was gab’s?

Mit Grüntee gedämpftes Rotbarschfilet – Frittierte Kochbananen – glasierte Karotten – Mangochutney

Den Fisch habe ich auf den zwei Etagen des Bambusdämpfers zubereitet. In das Körbchen kam ein Stückchen zurechtgeschnittenes, durchlöchertes Backpapier mit einem Schuß Zitronenöl  – darauf die Filets. Der untere Teil des Dämpfers wurde teilweise von aufsprudelndem Grüntee geflutet – war wohl ein bisschen viel Wasser im Topf… Aber durch Unfälle ist schon so manch Gutes entstanden: der Fisch war leicht gefärbt und schön saftig – halb gedämpft/ halb gekocht -> muß wiederholt werden!

Und was steht im Glückskeks?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s