WIE ICH LERNTE ROTE BETE ZU LIEBEN….

Bis vor kurzem gehörte ich noch der „Rote-Bete-Hasser“ Fraktion an. Doch dann habe ich festgestellt, dass sich das anscheinend nur auf die gekochte Version der roten Rübe bezieht. Seitdem bin ich ein bisschen am experimentieren und zeige euch heute meinen

mediterranen Rote Bete Salat

Zutaten (1 kleine Schüssel/ 2-3 Personen)

3 kleine Rote Bete -> schälen und in dünne Scheiben hobeln

1/2 kleine Zwiebel -> feine Brunoises schneiden

1/2 Zehe Knoblauch -> mit Salz zerreiben

1 handvoll Rucola

2 EL gehobelter Parmesan

1 handvoll Walnüsse -> rösten, grob hacken

Walnussöl

Olivenöl

Balsamico Bianco

Pfeffer, Zucker, Salz

-> alles vermengen, abschmecken, abdecken und mindestens 1 Stunde kalt stellen

2 Antworten zu “WIE ICH LERNTE ROTE BETE ZU LIEBEN….

  1. Ohh das sieht gut aus! Ich mache manchmal ein Rote Beete Carpaccio mit gekochten Roten Beeten. Aber nu werd ich es mal mit rohen probieren😉
    LG
    Em

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s