DER JANUAR IST WEISS – DAS DESSERT

HighFoodality Blog-Event Cookbook of Colors
Tausend weiße Ideen schwirren mir im Kopf rum und wollen raus. Da man bei Uwe ja 2 Ideen abgeben darf, hab ich mir vorgenommen nach dem salzigem Sushi noch was Süßes hinterherzuschieben.

Orangen-Rosmarin Mousse mit schokoliertem Popcorn

Mousse (ca. 4-6 Portionen)

100 g Zucker

1 Ei

200 ml Orangensaft

1 Orange

ca. 100 g Frischkäse

4 Zweige Rosmarin

200 ml Sahne

2 Blatt Gelatine

Die Hälfte vom Zucker in einem Topf karamellisieren lassen und mit dem Orangensaft ablöschen. Von der Orange brauchen wir den Abrieb, der Saft kommt auch in den Topf. Zwei Rosmarinzweige mit hineingeben, die anderen beiden werden fein gehackt. Nun wird das ganze auf die Hälfte einreduziert, passiert und wieder zurückgegossen. Geb nun Orangenabrieb und den gehackten Rosmarin dazu – dreh die Platte ab. Die Reduktion (sollte jetzt ca. 100ml sein) mit so viel Frischkäse verrühren, dass wir auf eine Gesamtmasse von 200 g kommen.

Gelatine in Wasser einweichen, erhitzen und mit dem Orangenfrischkäse vermengen. Gleicht man die Masse vorsichtig an, also erst ein bisschen Frischkäse in die Gelatine rührt, bis sie kalt ist und dann die Gelatine in die Orangenmasse gibt, so verhindert man Klümpchenbildung.

Die andere Zuckerhäfte mit dem Ei cremig schlagen und unter die Masse heben.

Die Sahne wird geschlagen (aufpassen, dass sie nicht zu fest ist) unter die Masse gehoben.

Jetzt kann man die Mousse in Gläschen füllen. Oder man nimmt ein flaches Gefäß und sticht später Nocken ab.

Popcorn

100 g weiße Kuvertüre

eine handvoll Popcornmais

Für das Schokopopcorn  etwas Pflanzenöl in einem kleinen Topf erhitzen und den Boden mit Popcornmais bedecken. Jetzt am besten einen Glasdeckel drauf und beim poppen zuschauen. Dabei den Topf ab und zu schütteln und aufpassen, dass nichts anbrennt. Die einzelnen Körner können nun aufgespießt werden. Nehmt Zahnstocher, Schaschlikspieße oder wie ich ein paar Rouladennadeln. Die Kuvertüre wird über dem Wasserbad geschmolzen und anschließend über die Popcornstangen gegeben.

Euch viel Spaß beim Nachmachen – ich hab jetzt genug weiß gesehen und bin bereit für hellblau!

2 Antworten zu “DER JANUAR IST WEISS – DAS DESSERT

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s