ABSCHLUSSPRÜFUNG – FRAG MICH WAS…

Wie kann man sich so eine Prüfung vorstellen?

Die Prüfung besteht aus 3 Teilen: Technologie, Warenwirtschaft und Wirtschafts-/  Sozialkunde – für den ersten hat man 90 Minuten, für die anderen beiden 60 Minuten Bearbeitungszeit.

Diese Fragen/ Themen kamen z.B. bei meiner Prüfung dran:

// Technologie

Wie stellt man eine legierte Kressesuppe her?

Herstellung Ravioli

Herstellung Avocadokrem

Herstellung Mayonnaise

Aufzählen einiger Blattsalate

// Warenwirtschaft

Netto-Rechnungsbetrag einer Milchprodukte – Rechnung ausrechnen und Mehrwertsteuer dazurechnen

Welche Kosten lassen sich mit Convenience Produkten einsparen?

Welche Tageskarte enthält keine saisonalen Produkte (z.B. frischer Spargel im Oktober!)

Wann endet Mindesthaltbarkeitsdatum? (Etiketten lesen!)

Optimaler Lagerbestand

// Wirtschafts- und Sozialkunde

Bruttoentgelt – Nettoentgelt -> ausrechnen

Dienstanweisungen: Pflicht/ keine Pflicht

Bruttoinlandsprodukt

Tarifverhandlungen – Ablauf in eine Reihenfolge bringen

Nach Ablauf der drei Prüfungsteile gibt es eine kurze Pause. Zurück im Raum erwartet einen auch schon der Warenkorb.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s