WARTEN AUF DEN OSTERHASEN – OSTERZÖPFE

Der Ofen raucht, es duftet nach feinem Hefegebäck…

// 3 verschiedene Osterzöpfe/ Osterkuchen

// Rezept für 2 kleine Pastis-Osterkuchen 

>> der Teig

120ml Milch

90g Zucker

1/2 Würfel Hefe

330g Mehl

150g zerlassene Butter

1 Prise Salz

1 Ei

1 Handvoll Rosinen

1-2 EL Pastis

2 EL Mandelblättchen

Abrieb einer 1/2 Zitrone (Bio)

>> zum Bestreichen

1 Ei

Puderzucker

etwas Milch

>> wie wird’s gemacht?

Milch mit dem Zucker erwärmen und die Hefe darin auflösen. Vorsicht! Die Milch darf nur lauwarm sein, sonst stirbt die Hefe. 10 Minuten stehen lassen. Die Hefe startet und beginnt sich zu vermehren.

Die Rosinen in den Pastis einlegen.

Mandelblättchen ohne Zugabe von Fett in einer Pfanne anrösten.

Alle Zutaten zu einem Teig verkneten und an einem warmen Ort für etwa 1 Stunde abgedeckt gehen lassen. Anschließend halbieren und auf Backpapier setzen. Nun wird die Oberfläche mit Hilfe eines scharfen Messers rautenförmig eingeschnitten.

Das Bestreichei wird getrennt

->  Eigelb mit etwas Milch verquirlen und auf die Kuchen streichen. Bei 190°C (Ober und Unterhitze) für ca. 30 – 35 Minuten backen.

-> ein Teil des Eiweißes mit gesiebtem Puderzucker und einem Schuß Pastis verquirlen. Noch auf die warmen, fertiggebackenen Kuchen streichen. Die Zucker glasur verhindert, dass der Kuchen zu schnell austrocknet. Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s