WARTEN AUF DEN OSTERHASEN – EIER FÄRBEN

Wer dieses Jahr noch Ostereier färben will – bekommt hier ein paar Tips auf den letzten Drücker

// Die Farben

blau / noch vorrätige Lebensmittelfarbe

gelb-grün-grau / Brennesselsud

terracotta / Zwiebelschalen

rot-rosa-verwaschen / fertiger Rote Beete Saft

Da ich beschlossen habe meine Eier mit Abdrucktechnik zu gestalten ging’s raus in den Garten. Blätter, Gräser, Blüten und Brennesseln für meinen Sud suchen. Hierfür Brennesseln pflücken und mit etwas Wasser einköcheln. Nach 30 Minuten habe ich den Sud durch ein Sieb gegeben.

Um die Pflanzenteile irgendwie am Ei fixieren zu können, braucht man eine Nylonstrumpfhose, Garn, Schere und natürlich weiße Eier.

Die Eier sind fertig verschnürt – ich setze meine 4 Färbetöpfe auf und koche die Eier darin hart. Nach ca. 10 Minuten stelle ich den Herd aus und lasse die Eier im Sud abkühlen. Anschließend  werden sie unter fließendem Wasser abgespült und entpackt.

Nun kommt die große Überraschung. Ich freue mich, denn es sind ein paar Schätze dabei. Zwiebelschale begeistert – Rote Beete Saft enttäuscht -> das Ei ist Pastellrosa und sehr ungleichmäßig häßlich… aber der Rest ist super und wird mit etwas Öl eingerieben, damit’s schön glänzt.

Euch ein Frohes Fest!!!

Eine Antwort zu “WARTEN AUF DEN OSTERHASEN – EIER FÄRBEN

  1. Das mit den Pflanzenmotiven und dem Strumpf ist wirklich eine gute Idee, sieht echt toll aus! Werde ich auch mal probieren…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s