Meine erste Vollkornpizza

… war super lecker und knusprig!

Das Vollkornmehl habe ich mit Hefe, Wasser, Salz, Prise Zucker und etwas Öl verknetet – wie bei einem „normalen“ Pizzateig. Den geschmeidigen Teig  an einen warmen Ort setzen, abdecken und für ne Weile in Ruhe lassen. Links vor und rechts nach dem Ruhen -> da staunt man manchmal wirklich, man hebt das Tuch an und entdeckt den Teigmutanten.

Ist der Teig verstaut, so kann man sich über die Sauce hermachen: Zwiebelbrunoise in Olivenöl abnschwitzen, gehackter Knoblauch dazu, mit etwas braunem Zucker leicht ankaramellisieren – eine Dose Tomaten dazugeben, Wasser dazu und auch gern etwas Tomatenmark -> zusammen mit Chili, Pfeffer, Salz und Thymian einköcheln

In der Zeit den Belag schnipseln – mal sehen, was der Kühlschrank heute so her gibt: Zwiebelstreifen, Salami, Oliven, Auberginen, Cocktailtomaten -> hört sich doch ganz brauchbar an

Der Teig wird nach angemessener Zeit (ca. 1 Stunde) ausgerollt, belegt und im Ofen abgeschoben – natürlich auf der Turbostufe!

Jetzt wird geknuspert!

Fazit: eine gute Alternative zum normalen Teig – wenn nicht sogar besser!

Gibt es eigentlich TK Vollkornpizza? Noch nie gesehen…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s