SÜßes sonst gibt's saures N°5

Saftiger Karotten-Schoko-Kuchen (1 kleine Auflaufform)

2 Eier

120 g Zucker

100 ml Öl

1 Pck Vanillezucker

-> verquirlen

250 g geraspelte Karotten

-> einrühren

100 g gemahlene Mandeln

80 g Mehl

40 g Kakaopulver

1 TL Backpulver

1 TL Natron

1 TL Zimt

1 Prise Salz

-> dazu rühren

50 ml Rotwein

Filets (gehackt) + Saft + Zesten einer Orange

-> dazu

50 g Zartbitter Schokolade

50 g Vollmilchschokolade

-> hacken und einrühren

=> den Teig in eine gebutterte mit Mehl ausgestäubte Form füllen und für 30 Minuten bei 180°C Umluft backen – abkühlen – mit Puderzucker bestäuben – mit einem Espresso genießen

Schaut ein bisschen aus wie Brownies ist aber fluffiger und richtig schön saftig – je länger (2-4 Tage – sollte er so lange halten) der Kuchen im Kühlschrank steht, desto besser wird er.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s