Eine kleine Weinverköstigung

Das Wochenende waren meine Eltern zu Besuch – anstatt dem typischen Frankfurt  Sight Seeing entschlossen wir uns nach Frankfurt-Höchst zu fahren. Wer da nur an Farbwerke und öde Industrie denkt soll überrascht werden…. Direkt am Main gibt es (kostenlose!) Parkplätze – von dort geht es zwischen Fluß und Stadtmauer entlang zur wunderschön erhaltenen Altstadt. Spätestens jetzt: Urlaubsfeeling!

Es ist Samstag, eilige Marktfrauen und -männer bauen ihre Stände ab. Schade. Doch zwischen dem Gewusel entdecken wir einen kleinen Weinladen. Einmal die Woche (Samstag von 7°° – 14°°) betreibt das Weingut Nehb ein Geschäft mit Weinverkauf.

wein1

Neben der Möglichkeit guten Wein direkt vom Erzeuger zu erwerben kann man sich Gläschenweise (0,2L / ca. 1,80€) an seinen Lieblingswein heranschmecken.

wein2

Den „Mühlheimer Grafenstück“ Riesling (3€/ 1,0L) kann ich sehr weiterempfehlen. Bepackt mit einem großen Karton ging’s zurück zum Auto….

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s