Hipp Hipp Hurra

hippen

Tag erfolgreich in der Küche verbracht! Und etwas experimentiert… ich habe Formen ausgecuttert und mit Hippenmasse (Waffelhörnchen…) getestet.

curryhippe

Curry-Orangen Hippen

100 gr weiche Butter

80 gr Zucker

-> verquirlen

100 gr Mehl

-> dazu

100 gr Eiklar

-> dazu

mit Orangenabrieb, Currypulver und einer Prise Salz abschmecken

Mit Hilfe eines Spachtels am besten auf einer Silikonmatte oder einem Antihaft-Blech in Form streichen und bei 200°C (Ober+Unterhitze) ca. 3-4 Minuten backen bis die Ränder hellbraun sind. Dann mit einer Palette vom Blech nehmen und zügig im heißen Zustand in Form bringen. Die Hippen werden schnell kalt und sind dann sehr knusprig.

Die Masse hat funktioniert, der nächste Schritt ist ein bisschen mit Formen und Füllungen zu spielen. Nach dem Praktikum habe ich ja wieder etwas mehr Zeit…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s