Orange trifft Kapuzinerkresse

orangenravioli2 Orangen-Frischkäse Ravioli mit Kapuzinerkresse und gegrillten Lachsstreifen in einer Chilimarinade orangenravioli1

Wie geht die Füllung?

1 Bio Orange

100 gr Frischkäse

1 Zehe Knoblauch

6-7 Blätter Kapuzinerkresse

2 -3 EL Semmelbrösel

1 Eigelb

Salz, Pfeffer

Die Schale der Orange abreiben und mit den restlichen Zutaten zu einer schönen Masse verrühren. Nach und nach den Saft von der 1/2 Orange dazugeben. Die Füllung häufchenweise auf den ausgerollten Teig geben und Ravioli formen. In Salzwasser kochen und anschließend in etwas Limettenbutter anschwenken. Mit dem Fisch und gehobeltem Parmesan servieren.

Wie geht der Teig?

300 g Mehl

2 Eier

4 Eigelb

1-2 EL Olivenöl

1/2 TL Salz

Alle Zutaten zu einem weichen Teig verkneten und in Folie packen. Nach 1/2  Stunde im Kühlschrank kann der Pastateig weiterverabeitet werden. Für die Ravioli habe ich den Teig sehr dünn (N°7) ausgerollt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s