Radeln zum Praktikum

Seit Montag bin ich im zweiten Praktikum: ich bekomme jede Menge mit, darf viel machen: schälen, Schnipseln, Frühstück vorbereiten, Schälen, Hacken, Gläschen mit Sauce auffüllen, Crostini backen, viel rennen (die Kühlräume sind im Keller), mich an der Aufschnittmaschine austoben…Mittwoch und Donnerstag hatte ich frei – das heißt: heute und Morgen arbeiten!

rad

Wie komm ich dort hin?

Mit dem Radl! 40 Minuten über Wald und Wiesen, gar nicht so schlecht…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s