Meine Lieblingsfarbe N°1

tortellini2

Wie eventuell schon erwähnt: meine Lieblingsfarbe ist orange! Ab und zu freue ich mich deshalb besonders, wenn es auch auf dem Teller schön leuchtet. Vor allem im Winter hebt das meine Laune ungemein.

Chili – Tortellini  mit Karottenfüllung

Der Teig

300 g Mehl

2 Eier

2 EL Olivenöl

1 EL Tomatenmark

1 Msp Chiliflocken

1/2 TL Salz

Das Öl mit den Chiliflocken erwärmen, anschließend das Tomatenmark einrühren. Nun alle Zutaten zu einem weichen Teig verkneten und in Folie packen. Nach 1 Stunde im Kühlschrank kann der Pastateig weiterverabeitet werden.

Die Füllung

2 Karotten

1 Scheibe Vollkorntoast

1 Eigelb

1 Zehe Knoblauch

40 g geriebener alter Gouda

1-2 EL Apfelsaft

1 Prise Zucker

Pfeffer, Salz

Die Karotten klein hacken und zusammen mit dem zerdrückten Knoblauch und dem Zucker in etwas Butter anschwitzen. Mit dem Apfelsaft ablöschen. Die Masse etwas abkühlen lassen und mit dem Ei, Käse und dem klein gewürfeltem Toast verkneten. Das ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken und pürieren.

tortellini3

Wie macht man Tortellini?

Den Teig mit Hilfe einer Nudelmaschine zu Platten ausrollen und dann kleine Quadrate schneiden. In die Mitte eine kleine Kugel der Füllung geben – zu einem Dreieck falten –  mit der Spitze nach unten um den kleinen Finger legen – abnehmen und die Spitze umklappen.

tortellini1

In kochendes Salzwasser geben – steigen die Tortellini an die Oberfläche sind sie fertig.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s