MEIN ERSTER TEST

Es ist noch dunkel, als ich um kurz vor 7Uhr das Haus verlasse – mir schwirren die 4 Phasen des Konjunkturverlaufs durcheinander. Ich brauche einen Kaffee und Kaugummi! Letzteren Wunsch kann mir die nette Dame vom Kiosk an der Jahnstraße erfüllen. In der Tram krame ich das Wirtschaftsbuch raus. Es begleitet mich, vorbei am magisch beleuchteten Luisenplatz, bis zur Berliner Allee.

luisenplatz

Von dort sind es noch drei Minuten Fußmarsch, dann bin ich am Treffpunkt: „Hydrant vorm Maritim“. Mirsada wird mich von dort mit ihrem kleinen roten Flitzer abholen – im Auto gibts nur ein Thema: Konjunktur. Ich kurbel das Fenster runter, es ist 2°C, Mirsada raucht. Wir kommen bei der Schule an – ein Parkplatz findet sich immer. Unserer Lehrerin kommt 30 Minuten zu spät. Stau! Buchmesse! Dann beginnt der Test…

test

Wir sollen wirtschaftliche Vorgänge (z.B. steigende Steuereinnahmen, Massenentlassungen, einbrechende Konsumgüternachfrage…) den entsprechenden Phasen des Konjunkturverlaufs zuordnen. 15 Minuten später ist’s auch schon vorbei – Pause – trockenes Brötchen mit Ei – bis 12Uhr reden wir über die Marktwirtschaft. Puuu, alles schon mal gehört, oder?! Wäre toll gewesen, wenn unser damaliger Wirtschaftlehrer nur halb so viel Talent gehabt hätte um den Stoff spannend und anschaulich darzustellen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s